Home / Allgemein / KatalystCoin: Vergütung sämtlicher wirtschaftlicher Aktivitäten

KatalystCoin: Vergütung sämtlicher wirtschaftlicher Aktivitäten

Katalyst Pte Ltd sieht als Pionier einer erstmaligen Kapitalaufnahme (Initial Coin Offering; ICO) entgegen, um über eine weltweit erste Blockchain sämtliche wirtschaftlichen Aktivitäten zu erfassen und zu vergüten. Mit dem Ziel, Transaktionsreibung zu reduzieren, setzen Unternehmen und Gesellschaften KatalystCoins ein, um nicht ausgeschöpfte Kapazitäten nutzen und dadurch den Wohlstand in der Gesellschaft steigern zu können.

Einsatz der KatalystCoins

1. Mittel zur Vergütung von Nutzern Katalyst ist die weltweit erste Blockchain zur Erfassung und Vergütung sämtlicher wissenschaftlicher Aktivitäten. Nutzer, die vordefinierte Aufgaben ausführen, werden durch KatalystCoins oder – je nach Möglichkeit – andere Krypto-Assets entlohnt. Es handelt sich in diesem Zusammenhang um den revolutionären Nachweis des Loyalitätsprotokolls „Proof of Loyalty“ (PoL) protocol“, der Ökosysteme für alle Anteilseigner durch Anreizregulierung nachhaltig macht.

2. Vergütung von Inkubationskompetenz Katalyst trägt zur Wachstumsbeschleunigung innerhalb von Unternehmen und Gesellschaften und folglich deren Expansion durch den wirksamen Einsatz der Blockchain bei. Es handelt sich in diesem Zusammenhang um eine „tokenomische“ Innovation, die Katalyst eigen ist. Durch Katalyst Pte Ltd neu gegründete Unternehmen können sich auf die Erfolgsbilanz und Expertise ihres namhaften Partners in der Geldbeschaffung verlassen.

3. Transaktionsgebühren für den dezentralen Austausch Nutzer können ab sofort vom Verkauf der durch Katalyst zur Verfügung gestellten Krypto-Assets im Austausch profitieren. Transaktionsgebühren können in KatalystCoins bezahlt werden.

„In der Katalyst-DNA ist eine reibungslose Welt mithilfe der Erfassung und Vergütung wissenschaftlicher Aktivitäten festgeschrieben. Die Leidenschaft des Katalyst-Teams wurde schon immer durch die Beschleunigung von Unternehmenswachstum entfacht. Über den wirksamen Einsatz neuester Blockchain-Technologie können wir finanzielle Innovationen bereitstellen, die den Markt besser bedienen“, so Raymond Ng, Katalyst-Chef und Gründer von KatalystCoin.

Über Katalyst Pte Ltd

Mit Hauptsitz in Singapur wird Katalyst Pte Ltd von Raymond Ng geleitet, ein namhafter Finanzierungsexperte mit mehr als 16 Jahren Erfahrung in der Finanzierungsbranche. Katalyst hat bedeutende Berater wie Herrn Teng Theng Dar vorzuweisen, Singapurs auswärtiger Botschafter von Oman und ehemaliger CEO der Singapore Business Federation.

Hier nachlesen ...

Typerium meldet zwei Patente an

Typerium, das Blockchain-Unternehmen für Entwickler, festigt seine Marktposition, indem es zwei Technologien zum Patent anmeldet. …

Freier Handel von Bitcoin Reference Line startet

Bitcoin Reference Line ist demnächst auch auf der Handelsplattform „exrates.me“ mit einem täglichen Handelsvolumen von …

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.